Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

21EKI86 Grenzen setzen

12. Oktober 2021 um 10:00 - 17:00

€90

Meine, deine, andere Grenzen – eine Auseinandersetzung

Das Thema „Grenzen setzen“ spielt in der Auseinandersetzung mit Kindern eine besondere Rolle. Wir erleben es, dass Grenzen gesucht, ausgetestet und überschritten werden. Kinder befinden sich in einem Identitätsprozess, in dem die Auseinandersetzung mit Grenzen einen wichtigen Teil darstellt. Bei diesem Prozess müssen Kinder begleitet werden. Andererseits müssen auch Betreuungspersonen ihre
Grenzen wahrnehmen und ziehen. Kenne ich meine Grenzen? Bin ich mir dieser bewusst und kann damit umgehen? Wo liegen die Grenzen des Betreuungsauftrags und der Strukturen der Örtlichkeiten?

Inhalte
×Auseinandersetzung mit meinen eigenen Grenzen
×Bereiche des Lernens
×Grenzen im Umgang mit Kindern
×Konkrete Methoden und Spiele für den Alltag

Referenten
Robert Brandelik, Dipl.- Soz.päd. (FH), zertifizierter
Jungenarbeiter, Kampfesspieltrainer®, Trainer für Capoeira und Gewaltprävention für Jungen

Andreas Klöhr, Systemisch-Integrativer Paar- und Familientherapeut (DGSF), M.A. angew. Sozial- und
Bildungswissenschaften, Bacc. Phil., Dipl.-Soz.päd. (FH)

Anmeldung zur Fortbildung (EKI)
(dreistellig)
z. B. Erzieher*in, Kinderpfleger*in, Vorstand
Wird gesendet
21EKI86 Grenzen setzen

Details

Datum:
12. Oktober 2021
Zeit:
10:00 - 17:00
Eintritt:
€90
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

KKT e.V.
Telefon:
089 - 9616060-0
Website:
https://kkt-muenchen.de/

Veranstaltungsort

KKT e.V.
Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
089 - 9616060-0
Website:
https://kkt-muenchen.de