Der Dachverband der Münchner Elterninitiativen.

Aktuelle Corona – Informationen

Wir bitten um Verständnis dafür, dass der KKT derzeit telefonisch nur eingeschränkt erreichbar ist.

Von der Schließung der Kindertagesstätten in Bayern sind auch alle Elterninitiativen, Mittagsbetreuungen und Spielgruppen betroffen.

Wir empfehlen alle Veranstaltungen (Tag der offenen Tür etc.) abzusagen.

Falls es keinen aktuellen Corona-Verdachtsfall in der Einrichtung gibt: Die Teams können nach unserem derzeitigen Kenntnisstand im Homeoffice oder in der Einrichtung konzeptionelle und organisatorische Tätigkeiten ausüben.

Die offiziellen Stellen (RBS, Sozialreferat, STMAS etc.) werden Sie aktuell auf dem Laufenden halten und Sie per Email kontaktieren.

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig Ihr E-Mailpostfach und leiten Sie die relevanten Informationen an die entsprechenden Personenkreise weiter.

Mittagsbetreuungen: sollten Sie bislang keine offiziellen Informationen von der Schule erhalten haben, wenden Sie sich bitte an die Schulleitung oder an die zuständige Stelle im Referat für Bildung und Sport.

Weiterhin können Sie sich unter folgenden Links informieren:

Veranstaltungen und Beratungen im KKT

Anfragen zu allen weiteren Themen außer Corona können Sie gerne per Mail an uns richten. Bitte geben Sie hier Ihre Telefonnummer mit an.

Alle Veranstaltungen im KKT (persönliche Beratungen, Fortbildungen, Infoabende etc.) müssen wir leider bis zu Beginn der Osterferien absagen.

Startseite_Stifte_1200x350

Der Kleinkindertagesstättenverein (KKT) ist ein Zusammenschluss Münchner Elterninitiativen und Träger einer Kontakt- und Beratungsstelle. Über 400 Initiativen sind Mitglied im Verein: altersgemischte Kindergruppen, Krippen, Kindergärten, Spielgruppen, Schülerhorte und Mittagsbetreuungen an Grundschulen. Entsprechend der unterschiedlichen Bedürfnisse werden die Initiativen von uns in den beiden folgenden Bereichen betreut:

Beratungsstelle für Elterninitiativen

Das Angebot der Beratungsstelle ist speziell auf die Bedarfe von selbstverwalteten Kindertagesstätten (Krippe, KiGa, Hort) und Spielgruppen ausgerichtet. Die Beratungsstelle unterstützt ihre Mitgliedseinrichtungen mit Fachberatungpädagogischen Fortbildungen für Mitarbeiter*innen, sowie Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Vorstände und Eltern. Sie informiert über freie Plätze in den Mitgliedseinrichtungen und berät hinsichtlich Neugründungen. Eine umfangreiche Sammlung an Informationsmaterial steht den Gruppen online zur Verfügung.

Als Interessensvertretung der Münchner Elterninitiativen nimmt der KKT e.V. aktiv an Fachausschüssen, Gremien der Kinder- und Jugendhilfe, sowie Arbeitskreisen der Stadtpolitik und Verwaltung teil.

Auf Anfrage kann Personalverwaltung und Gehaltsabrechnung für Elterninitiativen und Spielgruppen übernommen werden.

Beratungsstelle für Mittagsbetreuungen

Das Angebot der Beratungsstelle ist speziell auf die Bedarfe von selbstverwalteten Mittagsbetreuungen an Münchner Schulen ausgerichtet. Die Beratungsstelle unterstützt ihre Mitgliedseinrichtungen mit Fachberatungpädagogischen Fortbildungen für Mitarbeiter*innen, sowie Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Vorstände und Eltern. Sie berät hinsichtlich Neugründungen. Eine umfangreiche Sammlung an Informationsmaterial steht den Gruppen online zur Verfügung.

Als Interessensvertretung der Münchner Mittagsbetreuungen nimmt der KKT e.V. aktiv an Fachausschüssen, sowie Arbeitskreisen der Stadtpolitik und Verwaltung teil.

Auf Anfrage kann Personalverwaltung und Gehaltsabrechnung für Mittagsbetreuungen übernommen werden.

Die Kontakt- und Beratungsstelle wird von der Stadt München gefördert.

Landeshauptstadt München