Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen › Veranstaltungen für Eltern und Vorstände

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Mai 2021

21VEV50 Erstbelehrung gem. § 43 Infektionsschutzgesetz

19. Mai um 19:45 - 20:45
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€30

§ 43 des Infektionsschutzgesetzes schreibt vor, dass alle Personen, die in einer Gemeinschaftseinrichtung mit der Herstellung, Behandlung oder Verteilung von Essen zu tun haben (nicht nur Mitarbeiter*innen, sondern auch kochende Eltern in EKIs/MBs) vor erstmaliger Auf- nahme ihrer Tätigkeit eine Belehrung durch das Gesundheitsamt oder durch vom Gesundheitsamt beauftragte Ärzt*innen vorweisen müssen. Diese amtliche Erstbelehrung bietet Ihnen hier im KKT unser Kooperationspartner Dr. Matthias Hajek in Form einer Gruppenbelehrung an. Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Bescheinigung nach § 43 IfSG zur…

Mehr erfahren »

Juni 2021

21VEV54 BayKiBiG in der Praxis anhand des Onlineverfahrens KiBiG.web

16. Juni um 18:30 - 21:00
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€40

Einführung in die Grundlagen des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (kurz: BayKiBiG) und insbesondere in das onlinegestützte Abrechnungs und Auswertungsverfahren KiBiG.web. In dieser Veranstaltung werden alle wichtigen Begrifflichkeiten, die Zusammenhänge und Anforderungen des BayKiBiG durch praktische Beispiele und Live-Demos im KiBiG.web anschaulich erklärt. Es ist vorgesehen, dass die Teilnehmer*innen am eigenen Laptop oder PC die Informationen für ihre EKI nachvollziehen können. So werden wir gemeinsam sowohl die Antragstellung als auch die Endabrechnung durcharbeiten. Die Teilnehmer*innen benötigen neben dem Laptop den Benutzernamen…

Mehr erfahren »

21VEV57 / 58 Brandschutzhelfer*innenschulung

19. Juni um 9:00 - 11:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 11:30 Uhr am 19. Juni 2021

KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€120

Im Rahmen des betrieblichen Brandschutzes ist jeder Betrieb dazu verpflichtet, mindestens eine*n Mitarbeiter*in zur Brandschutzhelfer*in in „Technische Regeln für Arbeitssicherheit (ASR) A2.2“ ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung besteht aus einer theoretischen Unterweisung (richtiges Verhalten im Brandfall, Verhütung von Bränden, etc.) und praktischen Übungen im Freien (Handhabung verschiedener Feuerlöscher-Modelle) und sollte alle 3 bis 5 Jahre wiederholt werden. In den Teilnahmekosten sind Schulungsunterlagen sowie die Ausstellung eines rechtssicheren Zertifikats enthalten. Referent Büro Saatze, Architektur, Arbeitssicherheit, Brandschutz 21VEV57 Gruppe I von 9…

Mehr erfahren »

21VEV57 / 58 Brandschutzhelfer*innenschulung

19. Juni um 11:30 - 14:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 11:30 Uhr am 19. Juni 2021

KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€120

Im Rahmen des betrieblichen Brandschutzes ist jeder Betrieb dazu verpflichtet, mindestens eine*n Mitarbeiter*in zur Brandschutzhelfer*in in „Technische Regeln für Arbeitssicherheit (ASR) A2.2“ ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung besteht aus einer theoretischen Unterweisung (richtiges Verhalten im Brandfall, Verhütung von Bränden, etc.) und praktischen Übungen im Freien (Handhabung verschiedener Feuerlöscher-Modelle) und sollte alle 3 bis 5 Jahre wiederholt werden. In den Teilnahmekosten sind Schulungsunterlagen sowie die Ausstellung eines rechtssicheren Zertifikats enthalten. Referent Büro Saatze, Architektur, Arbeitssicherheit, Brandschutz 21VEV57 Gruppe I von 9…

Mehr erfahren »

September 2021

21VEV70 / 71 Brandschutzhelfer*innenschulung

18. September um 9:00 - 11:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 11:30 Uhr am 18. September 2021

KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€120

Im Rahmen des betrieblichen Brandschutzes ist jeder Betrieb dazu verpflichtet, mindestens eine*n Mitarbeiter*in zur Brandschutzhelfer*in in „Technische Regeln für Arbeitssicherheit (ASR) A2.2“ ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung besteht aus einer theoretischen Unterweisung (richtiges Verhalten im Brandfall, Verhütung von Bränden, etc.) und praktischen Übungen im Freien (Handhabung verschiedener Feuerlöscher-Modelle) und sollte alle 3 bis 5 Jahre wiederholt werden. In den Teilnahmekosten sind Schulungsunterlagen sowie die Ausstellung eines rechtssicheren Zertifikats enthalten. Referent Büro Saatze, Architektur, Arbeitssicherheit, Brandschutz Zielgruppe EKI MB SG

Mehr erfahren »

21VEV70 / 71 Brandschutzhelfer*innenschulung

18. September um 11:30 - 14:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 11:30 Uhr am 18. September 2021

KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€120

Im Rahmen des betrieblichen Brandschutzes ist jeder Betrieb dazu verpflichtet, mindestens eine*n Mitarbeiter*in zur Brandschutzhelfer*in in „Technische Regeln für Arbeitssicherheit (ASR) A2.2“ ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung besteht aus einer theoretischen Unterweisung (richtiges Verhalten im Brandfall, Verhütung von Bränden, etc.) und praktischen Übungen im Freien (Handhabung verschiedener Feuerlöscher-Modelle) und sollte alle 3 bis 5 Jahre wiederholt werden. In den Teilnahmekosten sind Schulungsunterlagen sowie die Ausstellung eines rechtssicheren Zertifikats enthalten. Referent Büro Saatze, Architektur, Arbeitssicherheit, Brandschutz Zielgruppe EKI MB SG

Mehr erfahren »

21VEV76 Sicherheitstechnische Grundunterweisung

29. September um 18:00 - 19:30
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€30

Gemäß § 12 Arbeitsschutzgesetz und der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) – Vorschrift 1 – ist jeder Arbeitgeber dazu verpflichtet, seine Beschäftigten regelmäßig (bei Einstellung und danach mind. 1 × jährlich) über die mit ihrer Arbeit verbundenen (Gesundheits-)Gefährdungen und angemessene Präventionsmaßnahmen zu informieren und dies auch zu dokumentieren. Unser Kooperationspartner Florian Feicht, Ingenieur für Arbeitssicherheit, bietet hier im KKT eine entsprechende Gruppenunterweisung an, die sich nach den gesetzlichen Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes richtet und alle für Kitas relevanten Themen abdeckt. Die Veranstaltung…

Mehr erfahren »

21VEV77 Erstbelehrung gem. § 43 Infektionsschutzgesetz

29. September um 19:45 - 20:45
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€30

§ 43 des Infektionsschutzgesetzes schreibt vor, dass alle Personen, die in einer Gemeinschaftseinrichtung mit der Herstellung, Behandlung oder Verteilung von Essen zu tun haben (nicht nur Mitarbeiter*innen, sondern auch kochende Eltern in EKIs/MBs) vor erstmaliger Auf- nahme ihrer Tätigkeit eine Belehrung durch das Gesundheitsamt oder durch vom Gesundheitsamt beauftragte Ärzt*innen vorweisen müssen. Diese amtliche Erstbelehrung bietet Ihnen hier im KKT unser Kooperationspartner Dr. Matthias Hajek in Form einer Gruppenbelehrung an. Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Bescheinigung nach § 43 IfSG zur…

Mehr erfahren »

Oktober 2021

21VEV82 Einblick in die Welt der Fördermodelle

6. Oktober um 19:00 - 21:00
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€25

BayKiBiG, EKI-Modell und EKI-Plus und wie sie miteinander verbunden sind Die wachsende Komplexität der Fördersysteme der Eltern-Kind-Initiativen und die zahlreichen Anforderungen stellen ehrenamtliche Vorstände vor große Herausforderungen. In dieser Veranstaltung führen wir die Teilnehmer*innen durch die verschiedenen  Finanzierungsmodelle BayKiBiG, EKI-Modell und EKI-Plus und erläutern die Zusammenhänge. Wir stellen die förderrelevanten Vorrausetzungen und Grundzüge dieser Fördersysteme dar, erklären die Antragstellungen und Jahresabrechnungen. Ziel ist es, die relevanten Informationen für die eigene EKI zu erhalten und anschließend umsetzen zu können. Hierfür empfehlen…

Mehr erfahren »

21VEV88 kurz & kompakt: „Vom Haufen zur Gruppe“

14. Oktober um 19:30 - 20:30
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€10

Gruppendynamische Prozesse begleiten Unser neues Fortbildungsformat „kurz & kompakt“ richtet sich an alle neuen und langjährigen Vorstände. Die kurzen Abendveranstaltungen bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit, Instrumente zum Management der unterschiedlichen Personengruppen in einer Eltern- initiative kennenzulernen und diese auszuprobieren. Für Fragen und Diskussionen ist im Anschluss an die Veranstaltung Zeit vorgesehen. Die Kinder, das pädagogische Team, die Eltern, der Vorstand, … Gruppen gibt es in Elterninitiativen viele. Und sie alle durchlaufen gruppendynamische Prozesse. Um ein harmonisches Miteinander zu ermöglichen und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren