Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

21MB104 Umgang mit inneren Ambivalenzen

20. November 2021 um 10:00 - 17:00

€60

oder: Eigensinn und Anpassung/Spaß und Pflicht – wie geht das zusammen?

Dass Kinder ein Bedürfnis nach Spaß und Freude haben oder einfach nur „ihr Ding“ zu machen, überrascht uns nicht. Entlastend und hilfreich ist es jedoch zu wissen, dass ein Kind auch ein Bedürfnis nach Pflichterfüllung, Ordnung und Struktur hat, was sich letztendlich aus dem Grundbedürfnis nach Zugehörigkeit ergibt. Machtkämpfe könnten vermieden werden, wenn wir das Kind nicht als Gegner betrachten, sondern in einem Spannungsfeld befindlich, das nach Lösung strebt. Diese Sichtweise ermöglicht uns, die Eigenverantwortung der
Kinder zu fördern und mit ihnen kooperative und partizipative Lösungsansätze zu erarbeiten.

Inhalte
×theoretischer Input
×innere Ambivalenzen, mit denen Kinder immer wieder konfrontiert sind
×Umgang mit unserem eigenen Spannungsfeld (z. B. Macht/Ohnmacht), mit Gefühlen wie Wut, Stress, Frust
×Das Gestalten von „sowohl als auch“ im Gegensatz zu „entweder/oder“

Referentin
Ines Pfalzgraf, Erzieherin,
Systemische Coach, Supervisorin

Anmeldung zur Fortbildung (EKI)
(dreistellig)
z. B. Erzieher*in, Kinderpfleger*in, Vorstand
Wird gesendet
21MB104 Umgang mit inneren Ambivalenzen

Details

Datum:
20. November 2021
Zeit:
10:00 - 17:00
Eintritt:
€60
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

KKT e.V.
Telefon:
089 - 9616060-0
Website:
https://kkt-muenchen.de/

Veranstaltungsort

KKT e.V.
Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
089 - 9616060-0
Website:
https://kkt-muenchen.de