In der Süddeutschen Zeitung wurde am 9. März ein Artikel zum Thema „Kooperativer Ganztag in München“ und den Auswirkungen für bestehende Mittagsbetreuungen veröffentlicht:

  • Die Stadt München plant, flächendeckend eine neue Ganztagsbetreuung für alle Grundschulkinder einzuführen.
  • Derzeit erproben schon zehn Schulen in München das neue Modell namens „Kooperative Ganztagsbildung“.
  • Einige Münchner Mittagsbetreuungen haben jetzt einen Brandbrief geschrieben: Sie fürchten, dass bei der Umstellung Plätze verloren gehen könnten.

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Der große Mittagsstreit – Kritik am Modell „Kooperative Ganztagsbildung“